BUWOG-Projekt AMELIE feiert Dachgleiche in Biotope City

26.11.18
  • 136 freifinanzierte Eigentumswohnungen
  • Grünruhelage in nachhaltiger Biotope City
  • Geplante Fertigstellung Sommer 2019

Am 22. November 2018 wurde auf den ehemaligen Coca-Cola-Gründen im 10. Wiener Gemeindebezirk Dachgleiche für das BUWOG-Projekt „AMELIE“ gefeiert. Andreas Holler, für das Development verantwortlicher Geschäftsführer bei der BUWOG Group in Österreich, begrüßte die rund 100 Gäste und richtete seinen Dank an alle am Projekt beteiligten Partner – darunter auch das für die Architektur der drei Bauteile verantwortliche Architekturbüro BKK-3. Josef Kaindl, stellvertretender Bezirksvorsteher und Vorsitzender des Bauausschusses des 10. Bezirks, überzeugte sich vor Ort von der Entwicklung des Projekts. „AMELIE erfüllt Wohnungssuchenden den Traum vom Zuhause im Grünen. Im Fokus stehen großzügige Gemeinschaftsflächen und private Freiräume wie Balkone, Loggien oder Terrassen mit Eigengärten für alle Bewohnerinnen und Bewohner. Wir freuen uns, den Rohbau von ‚AMELIE‘ planmäßig fertiggestellt zu haben – das haben wir vor allem unseren verlässlichen und kompetenten Projektpartnern zu verdanken“, so Andreas Holler.

Wohntraum im Grünen

Der 10. Bezirk zählt zu Wiens aufstrebenden Bezirken und erfährt mit der Biotope City, die erst kürzlich als IBA-Kandidat für die Internationale Bauausstellung 2022 nominiert wurde, eine weitere Aufwertung. Die BUWOG Group ist mit dem aus drei Bauteilen bestehenden Projekt „AMELIE“ besonders präsent in der Biotope City vertreten: Die 136 freifinanzierten Eigentumswohnungen befinden sich am Zelda-Kaplan-Weg 8-12 und verfügen über Wohnnutzflächen von ca. 52 bis 119 m² mit jeweils zwei bis vier Zimmern. Jede Wohneinheit wurde mit Freiflächen geplant und verfügt nach Fertigstellung über die gewohnt hohen BUWOG-Ausstattungsstandards. Gemeinschaftseinrichtungen wie Urban-Gardening-Flächen und eine Sauna sorgen für mehr Miteinander unter den zukünftigen Bewohnern. Für die Jüngsten ist außerdem ein Kleinkinderspielplatz vorgesehen. Der direkte Zugang zum angrenzenden Otto-Benesch-Park macht „AMELIE“ zum idealen Projekt für Familien und Naturliebhaber. Zudem wird eine optimale Infrastruktur geboten: Supermärkte, Apotheken, Schulen, Kindergärten und medizinische Einrichtungen befinden sich in unmittelbarer Umgebung, ebenso die SCS Shopping City Süd, die mit dem Auto schnell zu erreichen ist. Nur wenige Minuten entfernt befinden sich Stationen verschiedener Buslinien, die für eine rasche öffentliche Anbindung u.a. zum Bahnhof Meidling sorgen. Autofahrern bietet „AMELIE“ über die Triester Straße eine optimale Anbindung zur Südautobahn; in der hauseigenen Tiefgarage stehen in Zukunft 131 Stellplätze zur Verfügung.

Die Fertigstellung von AMELIE ist für Sommer 2019 geplant.

Nähere Informationen unter: www.amelie.buwog.com/

 

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende Komplettanbieter am österreichischen Wohnimmobilienmarkt und blickt auf eine mittlerweile 67-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 21.300 Bestandseinheiten und befindet sich in Österreich. Neben dem Asset Management der eigenen Bestandsimmobilien wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die BUWOG AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der DAX 30 gelisteten Vonovia SE, Deutschlands führendem bundesweit aufgestelltem Wohnungsunternehmen.

 

Fotocredit: APA Fotoservice / Heinz Tesarek

Ihr Kontakt

Frau Natascha Toegl
Kommunikations- und PR Managerin