Ad-hoc-Mitteilung vom 15. Mai 2017

DGAP-Adhoc: BUWOG AG startet Barkapitalerhöhung

BUWOG AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

15.05.2017 / 08:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

DGAP-Adhoc: BUWOG AG startet Barkapitalerhöhung
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR übermittelt durch DGAP, ein Service der EQS Group AG, mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Kapitalmaßnahmen/Barkapitalerhöhung

15.5.2017

WEDER MITTELBAR NOCH UNMITTELBAR ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BEZIEHUNGSWEISE INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, JAPAN ODER AUSTRALIEN BESTIMMT.

BUWOG AG gibt den Start einer Barkapitalerhöhung im Umfang von bis zu 12.471.685 BUWOG-Aktien bekannt. Das Angebot erfolgt vorbehaltlich der Billigung des Prospekts für das Bezugsangebot durch Finanzmarktaufsicht, die für heute erwartet wird.

 - Bezugsverhältnis der Barkapitalerhöhung von 1:8 (1 neue Aktie für 8 Bezugsrechte) und Ausgabe von insgesamt bis zu 12.471.685 Stück neuen BUWOG-Aktien.

- Die Kapitalerhöhung umfasst ein Bezugsangebot an bestehende Aktionäre und eine internationale Privatplatzierung der nicht im Bezugsangebot gezeichneten Aktien an qualifizierte Investoren.
 
- Die Bezugsfrist für die Ausübung von Bezugsrechten und die Angebotsfrist für die internationale Privatplatzierung an qualifizierte Investoren beginnen voraussichtlich am 18.5.2017.
 
- Der Angebotspreis für die BUWOG-Aktien wird nach Ende der Bezugs- und Angebotsfrist auf Basis eines Bookbuilding-Verfahrens und unter Berücksichtigung des Börsekurses der BUWOG-Aktien ermittelt und voraussichtlich am 2.6.2017 veröffentlicht.
 

BUWOG AG, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien ("BUWOG") startet heute eine Barkapitalerhöhung von insgesamt bis zu 12.471.685 neuen BUWOG-Aktien (ISIN AT00BUWOG001). Die entsprechenden Organbeschlüsse dazu wurden heute gefasst. Die neuen BUWOG-Aktien, die mit Dividendenberechtigung ab dem Geschäftsjahr 2016/17 ausgestattet sind, werden im Rahmen einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital ausgegeben. Bestehenden Aktionären werden Bezugsrechte (ISIN AT0000A1W4R3) eingeräumt.

 Bezugsberechtigte BUWOG-Aktionäre werden eingeladen, ihr Bezugsrecht während der Bezugsfrist, die voraussichtlich am 18.5.2017 beginnen und am 1.6.2017 enden wird, auszuüben (das "Bezugsangebot"). In der internationalen Privatplatzierung, die voraussichtlich am 18.5.2017 beginnt und am oder um den 1.6.2017, endet, werden neue BUWOG-Aktien, die nicht im Bezugsangebot bezogen wurden, interessierten qualifizierten Investoren im Rahmen von Privatplatzierungen innerhalb und außerhalb Österreichs zum Angebotspreis angeboten (das "Internationale Placement"). Nach Abschluss des Internationalen Placements werden der Angebotspreis und die finale Anzahl der neuen BUWOG-Aktien von BUWOG gemeinsam mit Deutsche Bank Aktiengesellschaft, Goldman Sachs International, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Erste Group Bank AG, Kempen & Co N.V. und Société Générale Corporate & Investment Banking (zusammen die "Joint Bookrunners") festgelegt und voraussichtlich am 2.6.2017 veröffentlicht.

Der Angebotspreis für die neuen BUWOG-Aktien wird auf Basis eines Bookbuilding-Verfahrens zum oder unter dem maximalen Bezugs- und Angebotspreis, der mit EUR 30 je neuer BUWOG-Aktie festgelegt wurde, und unter Berücksichtigung des Börsekurses der BUWOG-Aktien am Ende der Bezugsfrist ermittelt. Dieser Preis gilt gleichermaßen für das Bezugsangebot und das Internationale Placement (gemeinsam das "Angebot").

Unter der Annahme der Ausgabe aller neuen BUWOG-Aktien zu einem angenommenen Preis von EUR 26,12 (Schlusskurs der BUWOG-Aktien an der Wiener Börse am 12.5.2017) beträgt der Bruttoerlös des Angebots EUR 326 Millionen.BUWOG beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Begebung der neuen BUWOG-Aktien zur Finanzierung weiteren Wachstums, vor allem durch Grundstückserwerbe in Berlin, Hamburg und Wien sowohl für ihre Develop-to-hold- als auch für ihre Develop-to-sell-Strategie sowie für Akquisitionen und allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Die Bezugsfrist für BUWOG-Aktionäre zum Bezug von insgesamt bis zu 12.471.685 neuen BUWOG-Aktien wird voraussichtlich am 18.5.2017 beginnen und am 1.6.2017 enden. BUWOG-Aktien handeln am 15.5.2017 noch cum Bezugsrechte. Ab dem 16.5.2017 handeln BUWOG-Aktien ohne Bezugsrechte. Dementsprechend werden Aktionären, die zum 15.5.2017 (23:59 Mitteleuropäische Zeit) bestehende BUWOG-Aktien halten (einschließlich aufgrund von Käufen, die am 15.5.2017 vereinbart wurden und die am 17.5.2017, dem Record Date, abgerechnet werden) Bezugsrechte eingeräumt. Die Bezugsrechte werden nicht an einer Börse gehandelt werden. Das Bezugsverhältnis beträgt 1 zu 8, so dass für je 8 bestehende BUWOG-Aktien (bzw. ebenso viele Bezugsrechte) eine neue Aktie der BUWOG bezogen werden kann.
Der Handel der neuen BUWOG-Aktien im Amtlichen Handel der Wiener Börse und am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse wird voraussichtlich am 7.6.2017 beginnen, der Handel mit den neuen Aktien am Hauptmarkt (Rynek podstawowy) der Warschauer Börse voraussichtlich am 8.6.2017, bedingt mit der Eintragung der Kapitalerhöhung in das Firmenbuch. Bei vollständiger Durchführung der Kapitalerhöhung erhöht sich das Grundkapital von BUWOG auf Nominale EUR 112.245.164,00 und die Anzahl der BUWOG-Aktien auf 112.245.164.

BUWOG hat sich verpflichtet, ohne Zustimmung der Joint Bookrunners bis zum Ablauf von 6 Monaten nach vollständiger Durchführung der Kapitalerhöhung insbesondere keine ordentliche Kapitalerhöhung ihrer Hauptversammlung vorzuschlagen sowie keine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital durchzuführen. Das Angebot erfolgt vorbehaltlich der Billigung des Prospekts für das Bezugsangebot in Österreich durch die Finanzmarktaufsicht, die für heute erwartet wird. Der Prospekt wird in elektronischer Form auf der Internetseite von BUWOG (https://www.buwog.com/de/investor-relations/aktie/kapitalerhoehung-2017) abrufbar und in gedruckter Form am Sitz von BUWOG, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien während üblicher Geschäftszeiten kostenfrei erhältlich sein. Der Prospekt für das Bezugsangebot samt allfälliger Nachträge und Ergänzungen richtet sich ausschließlich an bezugsberechtigte Aktionäre von BUWOG.

Deutsche Bank Aktiengesellschaft und Goldman Sachs International betreuen das Angebot als Global Coordinators und zusammen mit Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Erste Group Bank AG, Kempen & Co N.V. und Société Générale Corporate & Investment Banking als Joint Bookrunners.


Über die BUWOG Group


Die BUWOG AG, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien, ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 65-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 50.700 Bestandseinheiten und befindet sich in Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien, Berlin und Hamburg) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG (ISIN AT00BUWOG001) sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau notiert. Die emittierte Wandelanleihe 2016-2021 (ISIN AT0000A1NQH2) notiert am Dritten Markt (MTF) der Wiener Börse.

Rechtlicher Hinweis/Disclaimer: Dieses Dokument dient Werbezwecken in Österreich. Das Angebot von Wertpapieren der BUWOG AG in Österreich wird ausschließlich durch und auf der Basis des veröffentlichten Prospekts, der in Übereinstimmung mit den Regelungen des österreichischen Kapitalmarktgesetzes erstellt wurde und unentgeltlich bei der BUWOG AG (Hietzinger Kai A-1130 Wien, Österreich) sowie auf der Webseite der BUWOG www.buwog.com/de/investor-relations/aktie/kapitalerhoehung-2017 zur Verfügung gestellt wird.
Dieses Dokument soll weder als Ganzes noch in Teilen verteilt, veröffentlicht oder vervielfältigt werden noch sollen dessen Inhalt von Empfängern an andere Personen mit der Ausnahme des professionellen Beraters einer solchen Person offengelegt werden. Dieses Dokument darf weder verbreitet noch verteilt werden, noch dürfen Ansprüche/Beteiligungen im Zusammenhang mit diesem Dokument mittelbar oder unmittelbar an eine Person in einer Jurisdiktion angeboten oder verkauft werden mit Ausnahme von Investoren, an die die Verteilung solcher Informationen oder das Angebot/der Verkauf von solchen Ansprüchen/Beteiligungen oder eines solchen Angebots zum Verkauf solcher Ansprüche/Beteiligungen gemäß der anwendbaren Gesetze und sonstigen Vorschriften erlaubt sind, und wo gegebenenfalls anwendbare Ausnahmeregelungen für die Verteilung solcher Informationen oder eines solchen Angebots oder Verkaufs eingehalten wurden.
Diese Mitteilungen stellen kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere, auf die sich diese Mitteilungen beziehen, wurden nicht gemäß dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen ohne eine vorherige Registrierung beziehungsweise ohne das Vorliegen einer Ausnahme von der Registrierungsverpflichtung gemäß dem Securities Act nicht angeboten oder verkauft werden. Es wird kein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten stattfinden.
Diese Mitteilungen stellen weder eine Einladung dar, noch dienen diese als Aufforderung Investitionsgeschäfte zu tätigen zum Zweck der Section 21 des Financial Services and Markets Act 2000 in der jeweils geltenden Fassung ("FSMA"). Diese Mitteilungen richten sich ausschließlich an (i) Personen in Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), die qualifizierte Anleger im Sinn des Artikel 2(1)(e) der EU Prospektrichtlinie (Richtline 2003/71/EU in der gültigen Fassung und der jeweiligen innerstaatlichen Umsetzung im jeweiligen EWR-Mitgliedsstaat) sind ("Qualifizierte Investoren") oder (ii) Personen im Vereinigten Königreich, die Qualifizierte Investoren sind und zugleich professionelle Erfahrung in Bezug auf Investments haben und unter die Definition von Investmentspezialisten des Artikel 19 des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils geltenden Fassung (die "Financial Promotion Order") fallen oder (b) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ("high net worth companies, unincorporated associations etc.") erfasst sind oder (c) alle Personen sind, an die diese Unterlagen anderweitig rechtmäßig zur Verfügung gestellt werden können (alle solche Personen im folgenden "Relevante Personen" genannt). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht an dem Angebot teilnehmen und sollte nicht auf Grund dieser Unterlagen oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Die Wertpapiere oder jede Investition beziehungsweise Investitionstätigkeit, die sich auf die Wertpapiere bezieht, stehen nur Relevanten Personen zur Verfügung und werden nur mit Relevanten Personen unternommen.



Kontakt:
Holger Lüth
Bereichsleiter Corporate Finance & Investor Relations
holger.lueth@buwog.com
T +43 (0) 1 87828 1203
 
Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Ad-hoc-Mitteilung vom 18. April 2017

BUWOG AG: BUWOG erhöht Recurring FFO Guidance für das Geschäftsjahr 2016/17

BUWOG AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

18.04.2017 / 17:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

Ad-hoc-Mitteilung vom 18. April 2017

BUWOG AG: Anhebung der Erwartung für den Recurring FFO von mindestens EUR 108 Mio auf mindestens EUR 113 Mio im Geschäftsjahr 2016/17


Aufgrund des positiven Geschäftsverlaufs insbesondere im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2016/17 hat der Vorstand der BUWOG AG heute beschlossen, die bisherige Erwartung für den Recurring FFO im Geschäftsjahr 2016/17 von mindestens EUR 108 Mio. auf mindestens EUR 113 Mio. anzuheben.

Über die BUWOG Group
Die BUWOG AG, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien, ist der führende deutsch-österreichische Kom-plettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 65-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 50.700 Bestandseinheiten und befindet sich in Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien, Berlin und Hamburg) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt.  Die Aktien der BUWOG AG (ISIN AT00BUWOG001) sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau notiert. Die emittierte Wandelanleihe 2016-2021 (ISIN AT0000A1NQH2) notiert am Dritten Markt (MTF) der Wiener Börse.




Kontakt:
Holger Lüth
Bereichsleiter Corporate Finance & Investor Relations
holger.lueth@buwog.com
T +43 (0) 1 87828 1203

Ad-hoc-Mitteilung vom 06. September 2016 (2)

Ad-hoc-Mitteilung

BUWOG AG / Schlagwort(e): Anleiheemission

BUWOG AG / Erfolgreiche Platzierung einer 5-jährigen EUR 300 Mio. Wandelschuldverschreibung

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch DGAP (ein Service der EQS Group AG) mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Wien, 06.09.2016

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, SÜDAFRIKA ODER JAPAN, ODER IN STAATEN, IN DENEN ANGEBOTE ODER VERKÄUFE AUFGRUND GELTENDEN RECHTS UNZULÄSSIG WÄREN.

Diese Mitteilung ist Werbung und kein Prospekt und kein Angebot zum Erwerb von Wertpapieren zum Verkauf innerhalb einer Jurisdiktion oder in eine Jurisdiktion, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien oder jeder anderen Jurisdiktion, in der Angebote oder Verkäufe der Wertpapiere nach geltendem Recht untersagt sind. Weder diese Mitteilung noch ihr Inhalt dienen in irgendeiner Jurisdiktion als Grundlage irgendeines Angebotes oder rechtlicher Verpflichtungen jeglicher Art.

 

BUWOG AG: Erfolgreiche Platzierung einer 5-jährigen EUR 300 Mio. Wandelschuldverschreibung

06.09.2016

BUWOG AG ("BUWOG") gibt die erfolgreiche Emission nicht-nachrangiger, unbesicherter Wandelschuldverschreibungen mit einer Laufzeit bis 2021 in einem Gesamtnennbetrag von EUR 300 Mio bei einer Stückelung von EUR 100.000,-- bekannt (die "Schuldverschreibungen"). Die Bezugsrechte der Aktionäre der BUWOG wurden ausgeschlossen. Die Wandelschuldverschreibungen sind anfänglich in 9.554.140 nennwertlose Inhaberaktien, bzw. rund 9,58 % des derzeit ausstehenden Aktienkapitals der BUWOG, wandelbar.

Im Rahmen des heutigen Bookbuildingverfahrens wurde festgelegt, dass die anfängliche Wandlungsprämie 35 % über dem Referenzpreis von EUR 23,2592 liegt und dass keine Zinszahlungen erfolgen. Der anfängliche Wandlungspreis beträgt damit EUR 31,40. Die Wandelschuldverschreibungen haben eine Laufzeit von 5 Jahren und werden zu 100 % ihres Nennbetrages begeben und zurückgezahlt.

Sofern nicht vorzeitig gewandelt, zurückgezahlt oder gekauft und entwertet, werden die Schuldverschreibungen zum Nennwert am 09. September 2021 (das "Fälligkeitsdatum") zurückgezahlt. BUWOG hat das Recht, die Rückzahlung der Schuldverschreibungen am Fälligkeitsdatum entweder in bar, in Aktien oder einer Kombination aus Aktien und Barzahlung zu begleichen. Zusätzlich hat BUWOG gemäß den Emissionsbedingungen das Recht, die Schuldverschreibungen ab dem 30.September 2019 zurückzuzahlen, falls der Aktienpreis der Inhaberaktien 130% des Wandlungspreises über eine bestimmte Zeitperiode übersteigt. BUWOG hat das Recht, die Wandlung in Teilen oder im Ganzen in bar zu begleichen.

Mit dieser Transaktion beabsichtigt BUWOG, ihre Finanzierungsquellen zu diversifizieren. Der Nettoemissionserlös wird hauptsächlich zur Wachstumsfinanzierung mit Fokus auf die Expansion in den Geschäftsfeldern Asset Management und Development in Deutschland verwendet. Insbesondere wird die BUWOG ihre develop-to-hold Strategie stärken. Darüber hinaus dient diese Transaktion Refinanzierungsmaßnahmen, Investitionsmaßnahmen und allgemeinen Gesellschaftszwecken.

Die Lieferung gegen Zahlung (Settlement) erfolgt voraussichtlich am 09. September 2016. BUWOG beabsichtigt, die Einbeziehung der Wandelschuldverschreibungen in den Handel im ungeregelten Dritten Markt (multilaterales Handelssystem) der Wiener Börse innerhalb von 30 Tagen nach dem Settlement der Wandelschuldverschreibung zu beantragen.

Die Wandelschuldverschreibungen wurden ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika nach Regulation S (Kategorie 1) unter dem U.S. Securities Act (Wertpapiergesetz) von 1933 in der jeweils geltenden Fassung sowie außerhalb von Kanada, Australien, Japan, Südafrika oder sonstigen Ländern, in denen das Angebot oder der Verkauf von Wertpapieren gesetzlichen Beschränkungen unterliegt, angeboten.

Deutsche Bank, Goldman Sachs International und Société Générale Corporate & Investment Banking begleiteten die Platzierung der Schuldverschreibungen als Joint Bookrunner. Berenberg und Kempen & Co fungierten als Co-Manager.

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile rund 65-jährige Erfahrung zurück. Ihr hochwertiges Immobilienportfolio umfasst rund 51.058 Bestandseinheiten und verteilt sich auf Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien, Berlin und Hamburg) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen Wien, Frankfurt und Warschau notiert.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Investor Relations:

Holger Lueth

Head of Investor Relations & Corporate Finance

Email: holger.lueth@buwog.com

T +43-1-878 28 1203

F +43-1-878 28 5203

 

Medienanfragen:

 

Thomas Brey
BUWOG-Pressestelle Österreich

c/o M&B PR, Marketing, Publikationen

T +43 (0) 1 233 01 23 15
M +43 676 542 39 09
brey@mb-pr.at

 

Peter Dietze-Felberg

BUWOG-Pressestelle Deutschland

RUECKERCONSULT GmbH

T: +49 (0)30 2844 987-62

dietze@rueckerconsult.de

 

 

Hinweise und Beschränkungen

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dienen lediglich als Hintergrundinformationen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es kann nicht auf die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen oder deren Richtigkeit und Vollständigkeit vertraut werden. Im Zusammenhang mit den in dieser Mitteilung genannten Wertpapieren wird kein Prospekt erstellt. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere dürfen in keiner Rechtsordnung in Fällen öffentlich angeboten werden, in denen dies dazu führen würde, dass Deutsche Bank Aktiengesellschaft, Goldman Sachs International und Société Générale (die "Joint Bookrunners") und BUWOG AG oder ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen oder in ihrem Namen handelnde Personen in dieser Rechtsordnung einen Prospekt oder eine Angebotsunterlage für die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere erstellen oder einreichen müssten.

Diese Mitteilung ist weder unmittelbar noch mittelbar für die Veröffentlichung oder die Weitergabe in den Vereinigten Staaten bestimmt. Die Verbreitung dieser Mitteilung sowie das Angebot und der Verkauf der darin genannten Wertpapiere in bestimmten Rechtsordnungen kann gesetzlich beschränkt sein, und Personen, die in den Besitz von in dieser Mitteilung genannten Dokumenten oder anderen Informationen gelangen, sollten sich über diese Beschränkungen selbst informieren und diese einhalten. Die Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Wertpapiergesetze der jeweiligen Rechtsordnung darstellen.

Diese Mitteilung enthält weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren an Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien oder in einer sonstigen Rechtsordnung, an die bzw. in der ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist, sie stellt kein solches Angebot und keine solche Aufforderung dar, ist nicht Bestandteil davon und ist auch nicht so auszulegen. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere sind und werden auch in Zukunft nicht nach den Vorschriften des US Securities Act (Wertpapiergesetz) von 1933 in der jeweils geltenden Fassung oder den Gesetzen eines Bundesstaats innerhalb der Vereinigten Staaten oder den anwendbaren Wertpapiergesetzen von den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern sie nicht gemäß dem Securities Act registriert werden oder im Rahmen einer Transaktion angeboten und verkauft werden, die von den Registrierungspflichten des Securities Act befreit ist oder diesen nicht unterliegt. Von bestimmten Ausnahmen abgesehen, dürfen die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien angeboten oder verkauft werden bzw. an oder für Rechnung von oder zugunsten von Staatsangehörigen, Gebietsansässigen oder Bürgern von den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien angeboten oder verkauft werden. Es erfolgt kein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien.

Im Vereinigten Königreich richtet sich diese Mitteilung ausschließlich an qualifizierte Anleger, (i) die über professionelle Erfahrung im Hinblick auf Anlagegeschäfte im Sinne von Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (Verordnung über die Werbung für Finanzprodukte von 2005 gemäß dem Gesetz über Finanzdienstleistungen und –Märkte von 2000; die "Verordnung") verfügen oder (ii) die Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung unterfallen, oder (iii) an die die Mitteilung auf sonstige Weise rechtmäßig übermittelt werden darf (wobei alle genannten Personen gemeinsam als "maßgebliche Personen" bezeichnet werden). Personen (i) im Vereinigten Königreich, bei denen es sich nicht um relevante Personen handelt, und (ii) in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums außer dem Vereinigten Königreich, bei denen es sich nicht um Qualifizierte Anleger handelt, dürfen nicht auf Grundlage dieser Mitteilung handeln und sich nicht darauf stützen.

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen oder Aussagen, die als zukunftsgerichtet angesehen werden können, enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch den Gebrauch von zukunftsgerichteten Formulierungen zu erkennen, einschließlich Begriffen wie "glaubt", "nimmt an", "schätzt", "plant", "rechnet mit", "erwartet", "beabsichtigt", "kann", "wird" oder "sollte" oder durch die im jeweiligen Fall entsprechenden Verneinungen oder andere Varianten oder vergleichbare Formulierungen, oder durch die Erörterung von Strategien, Plänen, Zielen, Zielsetzungen, zukünftigen Ereignissen oder Absichten. Zukunftsgerichtete Aussagen können wesentlich von den tatsächlichen Ergebnissen abweichen, und tun dies auch häufig. Alle zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuelle Betrachtungsweise der BUWOG AG im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken in Bezug auf zukünftige Ereignisse und anderen Risiken, Unsicherheiten und Auffassungen in Bezug auf das Geschäft der BUWOG AG, auf die Ertrags- oder Finanzlage, die Liquidität, die Perspektiven, das Wachstum oder Strategien. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden.

Die BUWOG AG, die Joint Bookrunner und ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen lehnen ausdrücklich jegliche Verpflichtung oder Absicht zur Aktualisierung, Überprüfung oder Überarbeitung der in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder anderer Gründe ab.

Keine Person soll und kann sich, aus welchem Grund auch immer, auf die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen und deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Billigkeit verlassen. Die Informationen in dieser Mitteilung können sich ändern.

Das Datum der Zulassung der Wandelschuldverschreibungen und der bei der Wandlung zu begebenden Aktien zum Handel kann durch Umstände wie Marktbedingungen beeinflusst werden. Es gibt keine Gewähr, dass es zur Zulassung kommt, und im derzeitigen Stadium sollte eine Finanzierungsentscheidung nicht auf die Absichten der BUWOG AG bezüglich der Zulassung gestützt werden. Ein Investment in die Produkte, auf die sich diese Mitteilung bezieht, kann einen Investor einem erheblichen Risiko des Verlustes des gesamten investierten Betrages aussetzen. Personen, die erwägen, solche Investitionen zu tätigen, sollten sich an eine autorisierte Person wenden, die auf die Beratung bezüglich solcher Anlagen spezialisiert ist. Diese Mitteilung stellt keine Empfehlung bezüglich des Angebots der Wandelschuldverschreibungen dar. Der Wert der Aktien kann sowohl steigen als auch sinken. Potenzielle Investoren sollten einen professionellen Berater hinsichtlich der Eignung der Wandelschuldverschreibungen für den Betroffenen konsultieren.

Goldman Sachs International ist von der Prudential Regulation Authority autorisiert und wird in Großbritannien von der Financial Conduct Authority und der Prudential Regulation Authority reguliert.

Die Joint Bookrunner handeln im Zusammenhang mit dem Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere ausschließlich für die BUWOG AG und niemanden sonst. Sie werden in Bezug auf dieses Angebot keine anderen Personen als ihre jeweiligen Kunden betrachten und sind außer der BUWOG AG keiner anderen Person gegenüber dahingehend verantwortlich, den ansonsten ihren jeweiligen Kunden gewährten Schutz zu gewähren oder Beratungsleistungen im Zusammenhang mit den Wertpapieren, dem Inhalt dieser Mitteilung bzw. jeder Transaktion, Vereinbarung oder sonstigen Angelegenheit, auf die in dieser Bekanntmachung verwiesen wird, zu erbringen.

Im Zusammenhang mit dem Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere können die Joint Bookrunner und ihre verbundenen Unternehmen, handelnd als Anleger für eigene Rechnung, Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG zeichnen oder kaufen und in dieser Eigenschaft behalten, kaufen, verkaufen, ein Angebot zum Verkauf unterbreiten oder auf sonstige Weise für eigene Rechnung mit diesen und anderen Wertpapieren der BUWOG AG oder damit in Zusammenhang stehenden Anlagen handeln und diese Wertpapiere und sonstigen Anlagen auch in anderen Fällen als in Zusammenhang mit dem Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere anbieten oder verkaufen. Die Joint Bookrunner beabsichtigen nicht, den Umfang derartiger Anlagen oder Geschäfte über die gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen hinaus offenzulegen.

Weder die Joint Bookrunner noch deren jeweilige Geschäftsleiter, Führungskräfte, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter übernehmen in irgendeiner Hinsicht die Verantwortung oder Haftung oder geben ausdrücklich oder stillschweigend Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Art in Bezug auf den Wahrheitsgehalt, die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen (oder die Frage, ob irgendeine Information in dieser Mitteilung unterlassen wurde) oder irgendeiner anderen Information ab, gleichgültig ob schriftlich, mündlich oder in visueller oder elektronischer Form und gleich auf welchem Übertragungs- oder Übermittlungsweg, in Bezug auf die BUWOG AG, deren Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen oder in Bezug auf irgendeinen wie auch immer gearteten Verlust, der aufgrund der Verwendung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts oder in sonstiger Weise im Zusammenhang damit entstanden ist.

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:               Deutsch

Unternehmen:        BUWOG AG

                            Hietzinger Kai 131

                            1130 Wien

                            Österreich

Telefon                 +43 1 87 8281130

Fax                       +43 1 87 8285299

E-Mail:                  investor@buwog.com

Internet:                 www.buwog.com

ISIN:                     AT00BUWOG001

WKN:                    A1XDYU

Börsen:                 Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

Ende der Mitteilung                                                      DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 

Ad-hoc-Mitteilung vom 06. September 2016

Ad-hoc-Mitteilung

BUWOG AG / Schlagwort(e): Anleiheemission

BUWOG AG / Begebung einer 5-jährigen EUR 300 Mio. Wandelschuldverschreibung

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch DGAP (ein Service der EQS Group AG) mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Wien, 06.09.2016

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, SÜDAFRIKA ODER JAPAN, ODER IN STAATEN, IN DENEN ANGEBOTE ODER VERKÄUFE AUFGRUND GELTENDEN RECHTS UNZULÄSSIG WÄRE.

Diese Mitteilung ist Werbung und kein Prospekt und kein Angebot zum Erwerb von Wertpapieren zum Verkauf innerhalb einer Jurisdiktion oder in eine Jurisdiktion, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien oder jeder anderen Jurisdiktion, in der Angebote oder Verkäufe der Wertpapiere nach geltendem Recht untersagt sind. Weder diese Mitteilung noch ihr Inhalt dienen in irgendeiner Jurisdiktion als Grundlage irgendeines Angebotes oder rechtlicher Verpflichtungen jeglicher Art.

BUWOG AG: Begebung einer 5-jährigen EUR 300 Mio. Wandelschuldverschreibung

06.09.2016

Der Vorstand der BUWOG AG ("BUWOG") hat heute, mit der Zustimmung des Aufsichtsrates, beschlossen, nicht-nachrangige, unbesicherte Wandelschuldverschreibungen mit einer Laufzeit bis 2021 (die "Schuldverschreibungen") und einem Gesamtnennbetrag von EUR 300 Mio. bei einer Stückelung von EUR 100.000,-- zu begeben (das "Angebot"). Die Schuldverschreibungen sind unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre in nennwertlose BUWOG Inhaberaktien wandelbar.

Mit dieser Transaktion beabsichtigt BUWOG, ihre Finanzierungsquellen zu diversifizieren. Der Nettoemissionserlös wird hauptsächlich zur Wachstumsfinanzierung mit Fokus auf die Expansion in den Geschäftsfeldern Asset Management und Development in Deutschland verwendet. Insbesondere wird die BUWOG ihre develop-to-hold Strategie stärken. Darüber hinaus dient diese Transaktion Refinanzierungsmaßnahmen, Investitionsmaßnahmen und allgemeinen Gesellschaftszwecken.

Nach erfolgreicher Begebung der Schuldverschreibungen wird der LTV der BUWOG weiterhin im definierten Zielkorridor liegen und 50 % nicht überschreiten.

Die Schuldverschreibungen werden eine Laufzeit von 5 Jahren haben und werden zu 100 % ihres Nennbetrages begeben und zurückgezahlt. Die Verzinsung der Schuldverschreibungen wird zwischen 0,00 % und 0,25 % per annum liegen und halbjährlich nachträglich zahlbar sein. Die Wandlungsprämie wird zwischen 27,50 % und 35,00 % über dem Referenzpreis festgesetzt, definiert als volumengewichteter Durchschnittskurs der BUWOG Aktie an der Wiener Börse zwischen Beginn des Angebots und Preisfestsetzung. Die Preisfestsetzung wird voraussichtlich im Laufe des heutigen Tages im Rahmen eines beschleunigten Bookbuildingverfahrens ermittelt, die Lieferung gegen Zahlung (Settlement) erfolgt voraussichtlich am 09. September 2016.

BUWOG beabsichtigt, die Einbeziehung der Wandelschuldverschreibungen in den Handel im ungeregelten Dritten Markt (multilaterales Handelssystem) der Wiener Börse innerhalb von 30 Tagen nach dem Settlement der Wandelschuldverschreibung zu beantragen.

Die Wandelschuldverschreibungen werden ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika nach Regulation S (Kategorie 1) unter dem U.S. Securities Act (Wertpapiergesetz) von 1933 in der jeweils geltenden Fassung sowie außerhalb von Kanada, Australien, Japan, Südafrika oder sonstigen Ländern, in denen das Angebot oder der Verkauf von Wertpapieren gesetzlichen Beschränkungen unterliegt, angeboten.

Deutsche Bank, Goldman Sachs International und Société Générale Corporate & Investment Banking begleiten die Platzierung der Schuldverschreibungen als Joint Bookrunner. Berenberg und Kempen & Co fungieren als Co-Manager.

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile rund 65-jährige Erfahrung zurück. Ihr hochwertiges Immobilienportfolio umfasst rund 51.058 Bestandseinheiten und verteilt sich je zur Hälfte auf Österreich und Deutschland. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien, Berlin und Hamburg) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen Wien, Frankfurt und Warschau notiert.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Investor Relations:

Holger Lueth

Head of Investor Relations & Corporate Finance

Email: holger.lueth@buwog.com

T +43-1-878 28 1203

F +43-1-878 28 5203

 

Medienanfragen:

Thomas Brey
BUWOG-Pressestelle Österreich

c/o M&B PR, Marketing, Publikationen

T +43 (0) 1 233 01 23 15
M +43 676 542 39 09
brey@mb-pr.at

 

Peter Dietze-Felberg
BUWOG-Pressestelle Deutschland

RUECKERCONSULT GmbH
T: +49 (0)30 2844 987-62
dietze@rueckerconsult.de

 

Hinweise und Beschränkungen

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dienen lediglich als Hintergrundinformationen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es kann nicht auf die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen oder deren Richtigkeit und Vollständigkeit vertraut werden. Im Zusammenhang mit den in dieser Mitteilung genannten Wertpapieren wird kein Prospekt erstellt. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere dürfen in keiner Rechtsordnung in Fällen öffentlich angeboten werden, in denen dies dazu führen würde, dass Deutsche Bank Aktiengesellschaft, Goldman Sachs International und Société Générale (die "Joint Bookrunners") und BUWOG AG oder ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen oder in ihrem Namen handelnde Personen in dieser Rechtsordnung einen Prospekt oder eine Angebotsunterlage für die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere erstellen oder einreichen müssten.

Diese Mitteilung ist weder unmittelbar noch mittelbar für die Veröffentlichung oder die Weitergabe in den Vereinigten Staaten bestimmt. Die Verbreitung dieser Mitteilung sowie das Angebot und der Verkauf der darin genannten Wertpapiere in bestimmten Rechtsordnungen kann gesetzlich beschränkt sein, und Personen, die in den Besitz von in dieser Mitteilung genannten Dokumenten oder anderen Informationen gelangen, sollten sich über diese Beschränkungen selbst informieren und diese einhalten. Die Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Wertpapiergesetze der jeweiligen Rechtsordnung darstellen.

Diese Mitteilung enthält weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren an Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien oder in einer sonstigen Rechtsordnung, an die bzw. in der ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist, sie stellt kein solches Angebot und keine solche Aufforderung dar, ist nicht Bestandteil davon und ist auch nicht so auszulegen. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere sind und werden auch in Zukunft nicht nach den Vorschriften des US Securities Act (Wertpapiergesetz) von 1933 in der jeweils geltenden Fassung oder den Gesetzen eines Bundesstaats innerhalb der Vereinigten Staaten oder den anwendbaren Wertpapiergesetzen von den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern sie nicht gemäß dem Securities Act registriert werden oder im Rahmen einer Transaktion angeboten und verkauft werden, die von den Registrierungspflichten des Securities Act befreit ist oder diesen nicht unterliegt. Von bestimmten Ausnahmen abgesehen, dürfen die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien angeboten oder verkauft werden bzw. an oder für Rechnung von oder zugunsten von Staatsangehörigen, Gebietsansässigen oder Bürgern von den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien angeboten oder verkauft werden. Es erfolgt kein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Südafrika oder Australien.

Im Vereinigten Königreich richtet sich diese Mitteilung ausschließlich an qualifizierte Anleger, (i) die über professionelle Erfahrung im Hinblick auf Anlagegeschäfte im Sinne von Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (Verordnung über die Werbung für Finanzprodukte von 2005 gemäß dem Gesetz über Finanzdienstleistungen und –Märkte von 2000; die "Verordnung") verfügen oder (ii) die Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung unterfallen, oder (iii) an die die Mitteilung auf sonstige Weise rechtmäßig übermittelt werden darf (wobei alle genannten Personen gemeinsam als "maßgebliche Personen" bezeichnet werden). Personen (i) im Vereinigten Königreich, bei denen es sich nicht um relevante Personen handelt, und (ii) in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums außer dem Vereinigten Königreich, bei denen es sich nicht um Qualifizierte Anleger handelt, dürfen nicht auf Grundlage dieser Mitteilung handeln und sich nicht darauf stützen.

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen oder Aussagen, die als zukunftsgerichtet angesehen werden können, enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch den Gebrauch von zukunftsgerichteten Formulierungen zu erkennen, einschließlich Begriffen wie "glaubt", "nimmt an", "schätzt", "plant", "rechnet mit", "erwartet", "beabsichtigt", "kann", "wird" oder "sollte" oder durch die im jeweiligen Fall entsprechenden Verneinungen oder andere Varianten oder vergleichbare Formulierungen, oder durch die Erörterung von Strategien, Plänen, Zielen, Zielsetzungen, zukünftigen Ereignissen oder Absichten. Zukunftsgerichtete Aussagen können wesentlich von den tatsächlichen Ergebnissen abweichen, und tun dies auch häufig. Alle zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuelle Betrachtungsweise der BUWOG AG im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken in Bezug auf zukünftige Ereignisse und anderen Risiken, Unsicherheiten und Auffassungen in Bezug auf das Geschäft der BUWOG AG, auf die Ertrags- oder Finanzlage, die Liquidität, die Perspektiven, das Wachstum oder Strategien. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden.

Die BUWOG AG, die Joint Bookrunner und ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen lehnen ausdrücklich jegliche Verpflichtung oder Absicht zur Aktualisierung, Überprüfung oder Überarbeitung der in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder anderer Gründe ab.

Keine Person soll und kann sich, aus welchem Grund auch immer, auf die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen und deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Billigkeit verlassen. Die Informationen in dieser Mitteilung können sich ändern.

Das Datum der Zulassung der Wandelschuldverschreibungen und der bei der Wandlung zu begebenden Aktien zum Handel kann durch Umstände wie Marktbedingungen beeinflusst werden. Es gibt keine Gewähr, dass es zur Zulassung kommt, und im derzeitigen Stadium sollte eine Finanzierungsentscheidung nicht auf die Absichten der BUWOG AG bezüglich der Zulassung gestützt werden. Ein Investment in die Produkte, auf die sich diese Mitteilung bezieht, kann einen Investor einem erheblichen Risiko des Verlustes des gesamten investierten Betrages aussetzen. Personen, die erwägen, solche Investitionen zu tätigen, sollten sich an eine autorisierte Person wenden, die auf die Beratung bezüglich solcher Anlagen spezialisiert ist. Diese Mitteilung stellt keine Empfehlung bezüglich des Angebots der Wandelschuldverschreibungen dar. Der Wert der Aktien kann sowohl steigen als auch sinken. Potenzielle Investoren sollten einen professionellen Berater hinsichtlich der Eignung der Wandelschuldverschreibungen für den Betroffenen konsultieren.

Goldman Sachs International ist von der Prudential Regulation Authority autorisiert und wird in Großbritannien von der Financial Conduct Authority und der Prudential Regulation Authority reguliert.

Die Joint Bookrunner handeln im Zusammenhang mit dem Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere ausschließlich für die BUWOG AG und niemanden sonst. Sie werden in Bezug auf dieses Angebot keine anderen Personen als ihre jeweiligen Kunden betrachten und sind außer der BUWOG AG keiner anderen Person gegenüber dahingehend verantwortlich, den ansonsten ihren jeweiligen Kunden gewährten Schutz zu gewähren oder Beratungsleistungen im Zusammenhang mit den Wertpapieren, dem Inhalt dieser Mitteilung bzw. jeder Transaktion, Vereinbarung oder sonstigen Angelegenheit, auf die in dieser Bekanntmachung verwiesen wird, zu erbringen.

Im Zusammenhang mit dem Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere können die Joint Bookrunner und ihre verbundenen Unternehmen, handelnd als Anleger für eigene Rechnung, Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG zeichnen oder kaufen und in dieser Eigenschaft behalten, kaufen, verkaufen, ein Angebot zum Verkauf unterbreiten oder auf sonstige Weise für eigene Rechnung mit diesen und anderen Wertpapieren der BUWOG AG oder damit in Zusammenhang stehenden Anlagen handeln und diese Wertpapiere und sonstigen Anlagen auch in anderen Fällen als in Zusammenhang mit dem Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere anbieten oder verkaufen. Die Joint Bookrunner beabsichtigen nicht, den Umfang derartiger Anlagen oder Geschäfte über die gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen hinaus offenzulegen.

Weder die Joint Bookrunner noch deren jeweilige Geschäftsleiter, Führungskräfte, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter übernehmen in irgendeiner Hinsicht die Verantwortung oder Haftung oder geben ausdrücklich oder stillschweigend Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Art in Bezug auf den Wahrheitsgehalt, die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen (oder die Frage, ob irgendeine Information in dieser Mitteilung unterlassen wurde) oder irgendeiner anderen Information ab, gleichgültig ob schriftlich, mündlich oder in visueller oder elektronischer Form und gleich auf welchem Übertragungs- oder Übermittlungsweg, in Bezug auf die BUWOG AG, deren Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen oder in Bezug auf irgendeinen wie auch immer gearteten Verlust, der aufgrund der Verwendung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts oder in sonstiger Weise im Zusammenhang damit entstanden ist.

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:               Deutsch

Unternehmen:        BUWOG AG

                            Hietzinger Kai 131

                            1130 Wien

                            Österreich

Telefon                 +43 1 87 8281130

Fax                       +43 1 87 8285299

E-Mail:                  investor@buwog.com

Internet:                 www.buwog.com

ISIN:                     AT00BUWOG001

WKN:                    A1XDYU

Börsen:                 Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

Ende der Mitteilung                                                      DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung vom 10. August 2016

BUWOG AG erwartet für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016/17 deutliche Bewertungszuwächse auf ihr Immobilienportfolio aufgrund allgemein positiver Marktentwicklung und aktiven Asset Managements

  • Erwartetes Neubewertungsergebnis in Höhe von rund EUR 148 Mio. für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016/17

Die BUWOG AG wird im Rahmen der Präsentation der Ergebnisse ihres Geschäftsjahres 2015/16 ein Neubewertungsergebnis für das vierte Quartal von insgesamt rund EUR 37 Mio. vermelden können, so dass sich für das Geschäftsjahr 2015/16 ein Neubewertungsergebnis von insgesamt rund EUR 191 Mio. ergibt.

 

Im Rahmen der Ergebnisse des ersten Quartals ihres Geschäftsjahres 2016/17 erwartet die BUWOG AG im Wesentlichen aufgrund der in den Monaten Mai bis Juli 2016 erkennbaren dynamischen Weiterentwicklung des Immobilienmarktes insbesondere in Deutschland ein Neubewertungsergebnis von weiteren rund EUR 148 Mio.

 

Sämtliche Zahlen des Ergebnisses für das Geschäftsjahr 2015/16 werden im Rahmen der geplanten Präsentation des Geschäftsberichts am 31.08.2016 bekannt gegeben.

Die weiteren Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2016/17 werden wie geplant am 28.09.2016 veröffentlicht.

 

Über die BUWOG Group

Die BUWOG AG, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien, ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 65-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst mehr als 51.000 Bestandseinheiten und befindet sich in Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management der eigenen Bestandsimmobilien wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development  die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG (ISIN AT00BUWOG001) sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau notiert.

Ad-hoc-Mitteilung vom 30. April 2016

BUWOG AG weitet Property-Development-Aktivitäten auf Hamburg aus und erwirbt Grundstück für Wohnbauprojekt mit über 1.000 Einheiten in Hamburg-Bergedorf
 

  • Grundstücksfläche rund 42.700 m²
  • Geschätzte Gesamtinvestitionskosten für Projekt rund EUR 430 Mio.
     

Die BUWOG AG hat am 30. April 2016 den Kaufvertrag für ein rund 42.700 m² großes Grundstück in Hamburg-Bergedorf unterzeichnet. Neben Wien und Berlin wird Hamburg somit zum dritten, langfristigen Projektentwicklungs-Standort des Unternehmens. Die geschätzten Gesamtinvestitionskosten für dieses Projekt belaufen sich auf rund EUR 430 Mio. Die BUWOG plant auf dem Grundstück ein Wohnprojekt mit über 1.000 Einheiten. Die gesamte Projektpipeline der BUWOG steigt damit auf rund EUR 2,5 Mrd Investitionsvolumen.

 

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien, ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 65-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 51.300 Bestandseinheiten und verteilt sich je zur Hälfte auf Österreich und Deutschland. Neben dem Asset Management wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development  die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG (ISIN AT00BUWOG001) sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau notiert.

Übersicht