IR Kontakt

Hinweis zum Gesellschafterausschluss und zur Auszahlung der Barabfindung

Das Handelsgericht Wien hat den in der ordentlichen Hauptversammlung der BUWOG AG am 2. Oktober 2018 beschlossenen Gesellschafterausschluss gemäß Gesellschafterausschluss-Gesetz (Squeeze-out) am 16. November 2018 in das Firmenbuch eingetragen. Dieser Beschluss des Handelsgerichts wurde am 20. November 2018 in der Ediktsdatei veröffentlicht.

Die in der Hauptversammlung beschlossene Barabfindung in Höhe von 29,05 Euro pro BUWOG-Aktie ist entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zwei Monate nach Veröffentlichung des Gesellschafterausschlusses in der Ediktsdatei auszuzahlen. Die Auszahlung einschließlich Zinsen wird somit in der zweiten Januarhälfte 2019 erfolgen.

Der Auszahlungsprozess erfolgt automatisch über die UniCredit Bank Austria AG als Zahlstelle und die Depotbanken, sodass von Seiten der Minderheitsaktionäre keine weiteren Schritte erforderlich sind.

Investor Relations